Sportphysiotherapie

Inhaltsverzeichnis

Einführung

Die Sportphysiotherapie ist eine Spezialrichtung der Physiotherapie für Athleten und Sportler während der Aufbauphase, des Trainings oder in der Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen. Dabei wird das Fachwissen über Bewegungsabläufe bei unterschiedlichen sportlichen Betätigungen in der Diagnostik und der Behandlung genutzt, um mit der bestmöglichen Therapie den speziellen Bedürfnissen von Sportlern gerecht zu werden. Sie ist einer der wichtigsten Bereiche der Physiotherapie, da sie sehr häufig Anwendung findet.

Was ist Sportphysiotherapie?

Aufgrund der hohen Anforderung im Sport ist ein breites Spektrum an physiotherapeutischen Maßnahmen erforderlich. Dazu gehören vielfältige krankengymnastische Techniken wie Manuelle Therapie, Triggerpunkt Therapie, Faszien Therapie, Lymphdrainage, Fango, klassische Massage, Elektrotherapie (Ultraschall/Reizstrom), Eisanwendungen und Tapeverbände.
Breitensportler, ambitionierte Amateursportler oder Leistungssportler profitieren ebenfalls von der Ausrichtung der Sportphysiotherapie.

Wann wird Sportphysiotherapie angewandt?

Die Sportphysiotherapie wird von mir vor allem in den folgenden Bereichen angewendet:

• Verletzungsprävention: durch gezieltes Training werden muskuläre Dysbalancen oder Bewegungseinschränkungen korrigiert und so das Verletzungsrisiko minimiert.
• Akute Verletzung z.B. Kreuzbandriss, Rotatorenmanschetten Ruptur, Faser- & Muskelrisse etc.
• Rehabilitation (return to sports)
• Betreuung vom Zeitpunkt der Verletzung bis zur Wiedereingliederung in den Trainingsalltag und bei Bedarf auch darüber hinaus.

Wenn Sie präventiv oder nach einer Sportverletzung Interesse an einer Sportphysiotherapie haben, dann sollten Sie einen Termin in meiner Praxis in Köln-Lindenthal vereinbaren.

Häufige Fragen & Antworten

Es handelt sich um eine Spezialrichtung der Physiotherapie für Athleten und Sportler während der Aufbauphase, des Trainings oder in der Rehabilitation nach Verletzungen/Operationen.

Aufgrund der hohen Anforderung im Sport ist ein breites Spektrum an physiotherapeutischen Maßnahmen erforderlich. Dazu gehören vielfältige krankengymnastische Techniken wie Manuelle Therapie,Trainingstherapie, Triggerpunkt Therapie, Faszien Therapie, Lymphdrainage, Fango, klassische Massage, Elektrotherapie (Ultraschall/Reizstrom), Eisanwendungen und Tapeverbände.

Lösen Sie Ihre Beschwerden!

Mit einem erfahrenen Physiotherapeuten erhalten Sie nicht nur eine fundierte Analyse Ihres Bewegungsappartes, sondern anschließend auch eine geeignete Therapie für Ihre individuellen Bedürfnisse.

www.je-physiofit.de

Corona Regeln

Liebe Patientinnen, liebe Patienten

es besteht eine 3G Nachweispflicht!

Laut aktueller Corona-Bestimmungen wird ein Nachweis für die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet) benötigt, um den Behandlungstermin wahrnehmen zu können.

Der Test – offizieller Bürgertest/Schnelltest – muss tagesaktuell sein.

Des Weiteren gilt Maskenpflicht (FFP2/medizinische Maske) in der Praxis.

Medizinische
Maske tragen

Abstand
halten

Hände
desinfizieren